Eine Bass-Schule mit neuartigem Konzept aus der Feder von Manuel Steinhoff ist jetzt im Schott-Verlag erschienen: Manuel Steinhoff ist Absolvent der Pop-Akademie in Mannheim, seit 15 Jahren als Bassist in verschiedenen Bands und Projekten unterwegs und in den letzten Jahren als Songwriter, Produzent und Workshopreferent im Bereich Lobpreis & Anbetung aktiv. Über die neu erschienene Bass-Schule schreibt heisst es im Verlagstext:


"Vier Saiten sind genug! Mit Manuel Steinhoffs neuartigem Groove-Konzept lernst du schnell und systematisch, worauf es beim Bass spielen wirklich ankommt und wie berühmte Bassisten ihre Grooves aufbauen. Im Unterschied zu lickorientierten Bassschulen ermöglicht es dir »Beginner's Bass« von Anfang an, das Erlernte im Bandkontext auszuprobieren und deine Ideen kreativ umzusetzen." ...

Neben der zielgerichteten Griffbretterkundung und dem Erlernen grundlegender Rhythmuspatterns und Akkordstrukturen hilft dir dabei auch die eindrucksvolle Sammlung von Licks & Riffs. Diese steht in »Beginner's Bass« nicht für sich, sondern verdeutlicht dir die Relevanz der Lerninhalte ? und ganz nebenbei baust du noch ein amtliches Repertoire auf, mit dem du sicher durch jede Jam-Session groovst!

»Beginner's Bass« ist die Bassschule, die junge Bassisten wirklich brauchen ? ob zu Hause, im Proberaum oder auf der Bühne.

Information und Bestellung unter www.beginnersbass.de

   
© G. Baltes / T. Schröder