Die Gegenüberstellung dieser zwei recht unterschiedlichen Modelle der Anbetungsleitung soll helfen, den eigenen
Anbetungsstil besser einordnen und umsetzen zu können. Innerhalb dieser Spannbreite von Form und Freiheit wird sich in
der Regel die Anbetung einer Gemeinde wiederfinden. Es gilt zu beachten, dass es sich bei dieser Gegenüberstellung nicht
um eine Wertung handelt. Beide Modelle haben ihren Platz, ihre Vorzüge und Herausforderungen.

Autor: Holger Petri

Jahr: 2005

Update: 23.11.2007

weitere Infos: http://www.goworship.de/German/Teachings/programm_oder_spontan.pdf

   
© G. Baltes / T. Schröder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen